SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 44811

Kommentare zu Kommentar Nr. 44811
Stand: 16.12.2017

Neuer Kommentar

44811 - Kommentar zu Die drei ??? - (30) - Die drei ??? und das Riff der Haie
Gunther Rehm und Ele  13.10.2017 00:42

 Eine sehr gute Folge, die wir sehr gerne hören!!!.

Dieses ist mal ein Fall, der etwas weiter, als die sonstigen Fälle der drei ??? gehen, denn die Handlung ist sehr komplex!!!.

Es fängt alles sehr unspektakulär an, der Kraftstoffverbrauch eines Bootes von Kaptain Crowe und Jason wird nach und nach höher und weitet sich dann aber in eine handfeste Krimi-Agenten-Folge aus, wie wir sie bei den drei ??? bisher so nicht kannten!!!.

Die Sprecher sind sehr gut, alles bekanntes und geliebtes EUROPA-Inventar von uns!!!.

Henry Kielmann, Rüdiger Schulzki, Wolfgang Draeger, Karl-Walter Diess sowie der zwar kurze, aber feine Auftritt am Ende von Obergangster Yamura ( genial: Hubert Mittendorf - auch bekannt als "Edwin Funke" aus TKKG-Folge 17"Die Doppelgängerin" sowie als "Zimmer-Wirt" bei der drei ??? 28 )!!!.

Die Musik ist mal wieder oberkallse von Carsten Bohn in Szene, wie immer, gesetzt!!!.

Mal gespannt, wann endlich die "Brandnew Oldies Vol.4" herauskommt - haben die anderen 3 selbstverständlich zuhause;-)!!!.

Fazit: Eine wunderbare Folge, mit genialen Sprechern, toller Musik und viel maritimer Meereskulisse - kurz, einfach alles, was das drei ???-Herz begehrt - EIN FALL FÜR JEDE DREI ??? SAMMLUNG!!!.

Der Hai sieht ja echt zum Fürchten aus, dem möchten wir nicht im Meer begegnen;-)!!!.