SPAM melden!

Leider gibt es immer wieder Kommentare, die anstößig, beleidigend oder schlicht hier unangebracht sind. Du kannst solche Kommentare melden, dann werden Sie so lange ausgeblendet bis sie kontrolliert wurden.

Kommentar Nr. 32478

Kommentare zu Kommentar Nr. 32478
Stand: 03.04.2020

Neuer Kommentar

 Eine sehr an der Realität des wahren Falles von Bonnie und Clyde. Nur das es hier nicht vor Kugeln wimmelt ;-). Denn es handelt sich ja um ein Kinder und Jugendhörspiel.

Es ist aber trotzdem sehr gut. Was aber auch an den guten Sprechern liegt. Besonders Veronika Neugebauer ist, wie ich immer wieder gerne betone, eine tolle Sprecherin. Gott hab sie selig. Ohne sie kann man TKKG vergessen. Auch Lutz Mackensy ist wieder mal sehr überzeugend, ( wenn er auch nicht in einer Gangsterrolle zu hören ist, denn das sind immer noch seine besten darstellerischen Leistungen ) ein toller Sprecher eben.
Das einzige, was mir an dieser Produktion nicht gefällt, ist dieses unsäglich dumme Lied über Beate und Claus, was der Heini da am Klavier klimpert. Davon kriegt man ja Ohrenkrebs =-).

Fazit: Tolle Geschichte mit tollen Sprechern, von denen besonders Frau Neugebauer wieder einmal mehr positiv hervorsticht.

Gunther Rehm  21.02.2010 19:58

32478 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (119) - Frische Spur nach 70 Jahren

Layout 2019

hoerspielland.de