Folge 78

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die drei ??? - Das leere Grab

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Matthias Fuchs 
Justus Jonas, erster Detektiv Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw, zweiter Detektiv Jens Wawrczeck 
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich 
Tante Mathilda Karin Lieneweg 
Titus Jonas Hans Meinhardt 
Albert Hitfield Manfred Steffen 
Morton Andreas von der Meden 
Lys Kerstin Draeger 
J.J. Gregor Reisch 
Julius Jonas Wolfgang Kaven 
Catherine Jonas Anne Moll 
Arturo Carlos Goiach 
Autovermieter Richard Ems 
Autor: André Marx
Dialogbuch: André Minninger
Regie: Heikedine Körting
Musik: Andris Zeiberts, Jan Friedrich Conrad
Effekte: André Minninger
Produktion: Heikedine Körting
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1998

INFO
Fassungslos starrt Justus auf das Foto, das ein Freund erst vor wenigen Tagen in Venezuela geschossen hat. Die Frau auf dem Bild ist Catherine Jonas, Justus' Mutter. Doch wie ist das möglich? Seine Eltern sind seit über zehn Jahren tot! Ihr Flugzeug stürzte vor der Küste Südamerikas ins Meer. Gab es damals doch Überlebende des Flugzeugabsturzes?Aber warum haben sich seine Eltern dann nie bei ihm gemeldet?Der erste Detektiv reagiert kopflos. Ohne zu überlegen, bucht er einen Flug und landet in der gefährlichsten Stadt Venezuelas: der Diamantenstadt Suerte.

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1998
CD, Europa, 2001

 

KURZBEWERTUNG
2 Stimmen

im Ausland
man erfährt etwas über Justus' Eltern
zu sehr gerafft, daher kaum Szenen mit Peter&Bob

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 78
- Die drei ??? - Das leere Grab
Stand: 27.06.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

43808 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Horriphobus  22.03.2016 21:32

 Warum soll das eine drei Fragezeichenfolge sein? Bob und Peter sind doch kaum dabei.

40036 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
guybrush  24.10.2012 19:37

 Dies ist wirklich keine typische Folge und das macht sie sehr interessant.

Statt eines gemeinsamen Falles für die ???, begibt sich Justus auf die Spuren seiner verstorbenen Eltern. Die ganze Geschichte wirkt, wie hier bereits erwähnt wurde, eher ruhig und ernst.
So etwas verleiht den Figuren, in diesem Fall Justus, eine gewisse Tiefe und lässt sie nicht zu Karikaturen verkommen.

Die Zweifel und die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, sowie die Suche im Urwald von Venezuela geben eine gelungene, geheimnisvolle Grundstimmung.

Besonders schön ist das Mitwirken vom Schriftsteller Albert Hitfield, der bereits in "das Narbengesicht" eine Rolle spielte und dessen Sprecher Manfred Steffen einfach wunderbar ist bzw. war.

Nur zwei kleine Kritikpunkte ergeben sich für mich:
1. Warum zeigt Justus nicht Hitfields Fotografien von dem Paar in Venezuela seinem Onkel oder seiner Tante? Titus und Mathilda hätten sie eindeutig identifizieren können. In 11 Jahren verändern sich erwachsene Menschen doch nicht sooo sehr.
2. Das gemeinsame Ende mit der versammelten Mannschaft ist zwar dienlich für den "Abspann", aber es ist schon sehr verwunderlich, dass gleich alle hinterher fliegen. Peter & Bob hätten ja gereicht. Ein Flug von Kalifornien nach Venezuela ist scheinbar sehr günstig.

28718 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Nick Knatterton  19.01.2009 17:02

 absolute topfolge!
habe diese cd bereits mehrmals genossen.

28020 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Namenlos  02.11.2008 22:17

 abselout geil kann mich gut hineinversetzen da meine mutter sehr früh verstab und wenn ich so drüber nachdenke was vileicht so alles anders wäre in meinem leben ist es ganzschön unheimlich naja einfach ne super folge

27454 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Marvin  19.08.2008 10:15

 Finde sie sehr mysteriös. Das Buch dazu hat mir auch gefallen. Ich hätte es aber gut gefunden, wenn es Justus' Eltern wirklich noch geben würde.

22989 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Cringer  04.06.2007 15:51

 Hier gibts ja richtig geteilte Meinungen. Aber ich finde die Folge verdammt gelungen. Ich war auch ziemlich überrascht, als ich sie zum ertsen Mal hörte und hörte, dass Justsus Eltern wieder da sein sollen. Das dies natürlich nicht der Fall ist, kann man sich natürlich schon denken. Mal ne Frage: Albert Hitfield (?) ist das eigentlich der selbe Albert, der schon mal in einer Folge vorkam (weiß nicht mehr welche) und dort ein Krimmiautor ist? Auf jeden Fall ein meiner Top Ten Folge. 10 von 10 Punkten!

22736 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Cherub  12.05.2007 15:54

 Das Hörspiel ist echt gut... Wie schon andere vor mir erwähnt haben, fällt die Story aus dem Rahmen! Aber gerade das ist das Spannende an dieser Folge! Mir gefällt sie auf jeden Fall... :) Und ich hab sie auch schon mehr als einmal angehört!

21764 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Yannick  28.02.2007 16:13

 Also ich hatte erst das buch gelesen und fand es sehr gut die kassete ist nicht ganz so toll weil manche spanneneden sachen nicht dabei sind wie z.B. Wo justus mit J.J IN einem dunklem raum eingespeert wird.

16792 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Laurie  29.04.2006 23:16

 Diese Folge fällt total aus dem Rahmen meiner Ansicht nach. Ich empfinde sie als sehr ruhig und ernst. Viele mögen sich langweilgen, aber ich mag sie sehr gern und find die Story um Just`s Eltern total interessant. Zwar kann man sie nicht so häufig hören wie andere, dafür ist die Story besser als bei manch anderer Folge hängen geblieben. Es lohnt sich durchaus sie anzuhören und sich sein eigenes Urteil zu bilden.

13684 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Dreadnout  10.10.2005 10:25

 Wie auch andere 70er Folgen (damit mein ich die Nummerierung) ist auch diese Folge stellenweise langweilig .. Naja, nochmal höre ich mir die nicht an..

10907 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Caro Kolumna  18.11.2004 22:26

 eine echte gurke...da hätte man mehr draus machen müssen!

7924 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Markus  17.02.2004 03:40

 Kann man nur einmal hören,

dann ist die Spannung auf Ewig davongeflogen

Note 3-

3893 - Kommentar zu Die drei ??? - (78) - Die drei ??? - Das leere Grab
Michaela  21.06.2003 19:09

 Das ist leider ein totaler Schlag ins Wasser! Als absoluter Fan konnte ich gar nicht glauben, das so etwas langweiliges tatsächlich ein Original??? ist. Gääähn......

3967 - Antwort zu Kommentar Nr. 3893
Davenerson  25.06.2003 13:14

 Die Geschichte schon, aber die Lesung an sich ist ganz orginal Hörspiel style, finde ich.