Folge 39

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Hanni und Nanni auf hoher See

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Lutz Mackensy 
Hanni Regine Lamster 
Nanni Manuela Dahm 
Fizz Kerstin Draeger 
Frau Sullivan Heikedine Körting 
Herr Sullivan Robin Brosch 
Roy Bernhard, Sänger Marcus Kaiser 
Melanie Katja Brügger 
Irma Voncampe Monika John 
Moderator Jannik Endemann 
Berger Heinz Lieven 
Stewart Gosta Liptow 
Oma Apollonia Minninger 
Mann Eckart Dux 
Elke Lemansky Judy Winter 
Dialogbuch: André Minninger
Regie: Heikedine Körting
Effekte: André Minninger, Wanda Osten
Produktion: Heikedine Körting
Redaktion: Hilla Fitzen
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 2012

INFO
Eine Kreuzfahrt auf einem Traumschiff? Nanni rümpft kritisch die Nase. Doch was anfangs wie öder Urlaub wirkt, entwickelt sich rasch zu einer Kette von aufregenden Ereignissen: Ein schwerer Sturm, ein Wiedersehen mit einem bekannten Rockstar, ein verschwundener Hund und die Folgen einer schweren Lebensmittelvergiftung sorgen auf dem Luxusliner für allerhand Trubel. Doch das ist noch längst nicht alles…

 

AUFLAGEN

CD, Europa, 2012

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Hanni & Nanni - Folge 39
- Hanni und Nanni auf hoher See
Stand: 25.04.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

43143 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (39) - Hanni und Nanni auf hoher See
Marvin  20.05.2015 19:08

 Ich bin von dieser Folge sehr enttäuscht. Bisher kenne ich nur die Internatsfolgen und habe diese als erste kennengelernt, welche ausschließlich außerhalb von Lindenhof spielt. Mir fehlt die typische, unverwechselbare Atmosphäre, die für mich den Charme dieser Serie ausmacht. Scheinbar ist sie nur gegeben, wenn es Geschichten im Internat mit seinen Schülerinnen und Lehrerinnen gibt.
Auch finde ich die rein zufälligen Begegnungen und Überraschungen zu übertrieben, vor allem in ihrer Vielzahl und wie sie sich nahtlos aneinanderreihen. Die Kapitel sind ja direkt als erste bis letzte (zehnte) Überraschung bezeichnet. Das finde ich sehr einfallslos. Daher gibt es für mich keine positive Überraschung, da man jedes Mal schon ahnt, dass es gleich wieder einen Zufall geben wird. Zu viel des Guten führt zum Schlechten.

43145 - Antwort zu Kommentar Nr. 43143
Ele  21.05.2015 01:18

 @ Marvin: Ich kann Dir die Folge "Hanni und Nanni im Geisterschloß" oder "Hanni und Nanni und das Geisterschloß" empfehlen. Das ist eine gute Kriminalgeschichte, die außerhalb des Internates spielt.

Grüße an Alle

Gabriele

43146 - Antwort zu Kommentar Nr. 43145
Marvin  21.05.2015 10:28

 Vielen Dank für die Empfehlung :-)

43253 - Antwort zu Kommentar Nr. 43146
Arkadia  23.06.2015 20:58

 Hanni und Nanni im Landschulheim Nr.12 und Hanni und Nanni und ihre Gäste Nr.15 , ...die besten Freundinnenspielen Nr.18 spielen auch außerhalb von Lindenhof, zwar keine Kriminalgeschichten, aber man spürt finde ich dort trotzdem noch den Charme der Serie.

42338 - Kommentar zu Hanni & Nanni - (39) - Hanni und Nanni auf hoher See
Ele  19.07.2014 00:44

 Das ist ja vielleicht ein Abenteuer für die Zwillinge: Mit ihren Eltern zusammen machen sie eine Kreuzfahrt auf einem ganz tollen Schiff und eine Überraschung jagt die nächste. Erst fährt sehr überraschend Fizz auch mit, was die Eltern bereits eingefädelt hatten, dann treffen sie auch noch Roy Bernhard und seine neue Managerin, welche auch seine Schwester ist und er stellt auf dem Schiff sein brandneues Album vor. Fizz wurde als Interviewerin mit einbezogen und dann beschäftigt sie, ob er wirklich offen ihnen gegenüber ist (er sei Single). Die Zwillinge suchen in der Zwischenzeit einen verloren gegangenen Hund und tragen so zu einer Verkuppelung eines älteren Pärchens bei. Außerdem wurden Passagiere kurzzeitig krank. Am Ende stellt sich heraus, dass Roy doch Single ist (Elli hat also noch Chancen :-). Diese wäre sowieso neidisch wegen diesem tollen Schiff gewesen. Ganz zum Schluss taucht auch noch wie aus dem Nichts Frau Lemantzki auf. Die Geschichte ist sehr spannungsgeladen mit guten Sprechern!

Leider überwiegen die neuen Musikstücke hier. Roy Bernhards Lied, ein altes Stück, gefällt mir jedoch sehr!