Folge 156

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Im Netz des Drachen

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Thomas Fritsch 
Justus Jonas Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw Jens Wawrczeck 
Bob Andrews Andreas Fröhlich 
Ryan Holbrooke Manfred Reddemann 
Sheriff Pickett Gerhart Hinze 
Stephen Baron Patrick Elias 
Zyklon Wolfgang Berger 
Al Dahab Neil Malik 
Frau Regine Lamster 
Matthew Mike Olsowski 
Inspektor Cotta Holger Mahlich 
Zabriski Volker Bogdan 
Fred Oliver Mink 
Autor: Marco Sonnleitner
Dialogbuch: André Minninger
Regie: Heikedine Körting
Musik: Simon Bertling, Christian Hagitte, Stahlberg, Morgenstern, Betty George, Conrad
Effekte: André Minninger, Wanda Osten
Produktion: Heikedine Körting
Redaktion: Wanda Osten
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 2012

INFO
Dragoncourt, das Anwesen des exzentrischen Spiele-Programmierers Stephen Baron, steht zum Verkauf. Der Mann ist schwer erkrankt und hat sich nach Europa zurückgezogen. Doch der mit dem Verkauf der Immobilie beauftragte Makler ist verzweifelt, denn seltsame Dinge geschehen auf Dragoncourt. Ganz klar: hier müssen die drei erfolgreichen Detektive aus Rocky Beach ermitteln! Die Recherchen führen Justus, Bob und Peter in die fantastische Welt des Online-Games "Im Land der Drachen". Und schnell wird aus einem scheinbar harmlosen Spiel eine tödliche Gefahr: Alles deutet darauf hin, dass die virtuellen Figuren den Weg in die Wirklichkeit gefunden haben und hier ihr Unwesen treiben…

 

AUFLAGEN

CD, Europa, 2012
MC, Europa, 2012

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 156
- Im Netz des Drachen
Stand: 11.12.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

41949 - Kommentar zu Die drei ??? - (156) - Im Netz des Drachen
Gunther Rehm  08.03.2014 12:03

 Auch diese neue Folge überzeugt mich überhaupt nicht.

Einfach ein heilloses Durcheinander, bei dem man den Faden verliert.

Die drei ??? im Computerspiel - brauchen wir Fans solch einen Mist wirklich ???.

Die Sportfolgen sind ja schon krass ( ich sage nur Fußball ) allerdings konnte die Folge 153 "Das Fußballphanton" dank toller Sprecher, wie z.B. Rüdiger Schulzki und die tolle "Oldschoolmusik" der 80 er, aus "Tom und Locke" überzeugen.

Aber diese Folge hier ist einfach nur schnarchend langweilig.
Die hier eingesetzten neuen Musikstücke überzeugen mich leider überhaupt nicht.

Eine schlechte und schlecht eingesetzte Musik, versaut ein ganzes Hörspiel.

Außer 1-2 tolle Stücke von Jan-Friedrich Conrad, die hier laufen, versetzen mich in die gute alte Zeit.

Liebes Europa-Team, setzt bei Euren neuen Folgen nicht soviel auf die "Morgenstern" Stücke, denn sein Stil gefällt mir überhaupt nicht.

Holt lieber Eure tollen Orchester-Stücke der 80 er, heraus, denn diese überzeugen immer.

Wo sind die tollen Stücke von Phil Moss, Jan-Friedrich Conrad und Harley und Co ( speziell bei TKKG 47-54 und der Serie "Grusel" von 1987 )???.

Denn diese dürfen ja noch verwendet werden.

Das einzigste Positive an dieser Folge sind die Sprecher der drei ??? ( immer gut ) sowie die Altstars Volker Bogdan ( bek. als Ferdinand Marker aus TKKG 11 ), Oliver Mink ( Dick aus den "Fünf Freunden" ) und Manfred Reddemann ( Adolf Burkert, der Bombenleger läßt grüßen;-).

Fazit: Lahme Folge - noch schlechter als die Folge 155 ( 2 Sterne ), in der nur die drei ??? und die Altstars Volker Bogdan, Oliver Mink, Manfred Reddemann überzeugen.

Der Inhalt leider nicht, denn Marco Sonnenleitner ( schuf auch die "gruselige" Folge 144 "Zwillinge der Finsternis" ) ist nun mal kein Robert Arthur ( Vater der drei ??? - starb 1969 ) und dieser würde sich im Grabe umdrehen, wenn er wüßte, was einige ( nicht alle, denn z.B. Kari Erlhoff, Andre Marks etc. sind toll ), seiner Nachfolger, aus seiner Serie machen.