Folge 110

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Die drei ??? - Panik im Park

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Thomas Fritsch 
Justus Jonas, erster Detektiv Oliver Rohrbeck 
Peter Shaw, zweiter Detektiv Jens Wawrczeck 
Bob Andrews, Recherchen und Archiv Andreas Fröhlich 
Inspektor Cotta Holger Mahlich 
Pablo Kai-Hendrik Möller 
Dr. Brolin Karl Friedrich Gerster 
Jenkins Gustav-Adolph Artz 
Professor Clark Thor W. Müller 
Bürgermeister Hoover Michael Griem 
Margie Susanna Leu 
Mike Achim Schülke 
Clark Wolf Rathjen 
Wachmann Kristian Kretschmer 
Autor: Marco Sonnleitner
Dialogbuch: André Minninger
Regie: Heikedine Körting
Musik: J.F. Conrad, Morgenstern, Zeiberts
Effekte: André Minninger
Produktion: Heikedine Körting
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 2003

INFO
Panik in Rocky Beach! Plötzlich werden im Stadtpark harmlose Hunde zu wilden Bestien, die sogar Menschen angreifen. Hat der seltsame schwarze Stein, den die Drei ??? im Park entdecken, etwas mit dem gefährlichen Verhalten der Tiere zu tun? Wo kommt er her? Welches Geheimnis birgt er? Justus, Peter und Bob machen sich mit Feuereifer auf die Suche. Unversehens geraten sie in ein neues atemberaubendes und gefährliches Abenteuer. Aber sind sie tatsächlich auf der richtigen Spur?

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 2003
CD, Europa, 2003

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Die drei ??? - Folge 110
- Die drei ??? - Panik im Park
Stand: 29.05.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

28295 - Kommentar zu Die drei ??? - (110) - Die drei ??? - Panik im Park
MAX  26.11.2008 15:03

 Tja, schade das dies diev letzte Folge ist, inder wir Wolf Rathjen zu Hören bekommen. Ich fand, dass er ein großartiger Sprecher war, da er mal gute Rollen spielte (Jensen, Marble Ackbourn-Smith, Albert) oder auch die des Bösewichts (Gregstone).

23010 - Kommentar zu Die drei ??? - (110) - Die drei ??? - Panik im Park
Cringer  04.06.2007 17:13

 Ich find die Folge gut. Ich komm zwar auf viel (und damit möchte cih jetzt nicht angeben), aber mir war nicht klar, was für ein Plan dahinter steckt. Und nun noch mal was. So weit ich mich erinnere ging es den gangstern nicht um eine leere bank, sondern um einen leeren Park, damit sie ungestört ihren Tunnel graben können. Oder irre ich mich? Auf jeden fall bekommt die Folge von mir 9 von 10 Punkten.

16988 - Kommentar zu Die drei ??? - (110) - Die drei ??? - Panik im Park
Vandaley  10.05.2006 21:32

 Eine echt schlechte Folge. So was bescheuertes. Die werd ich mir kein zweites mal anhören

8891 - Kommentar zu Die drei ??? - (110) - Die drei ??? - Panik im Park
Sven-Oliver  22.04.2004 13:19

 Eines der schlechtesten drei ???-Hörspiele überhaupt!Kläffende Hunde,außerirdische Gesteinstrümmer in öffentlichen Parks sogar der legendäre Wolf Rathjen hat nur zwei Sätze Text!Nie wieder hören!

8176 - Kommentar zu Die drei ??? - (110) - Die drei ??? - Panik im Park
benebel  29.02.2004 20:02

 War auch coole Folge! Wenn auch manchmal von anderen Folgen zusammen gewürfelt.

7900 - Kommentar zu Die drei ??? - (110) - Die drei ??? - Panik im Park
Namenlos  17.02.2004 02:28

 Puh Panik in den Ohren, nicht anhören . es ist ein absoluter Verdruss.

Unspannend
Unpackend
Uninteressant

5 Mal gehört, 5 mal weit vor dem Ende eingeschlafen ( nicht Nachts)

Note 5-

4316 - Kommentar zu Die drei ??? - (110) - Die drei ??? - Panik im Park
Durry  18.07.2003 15:26

 Ich finde, diese Folge ist gut gelungen. Sie wird nicht langweilig!
Allerdings wird am Anfang der Kassette das Ende schon verraten!
Note:2+

4158 - Kommentar zu Die drei ??? - (110) - Die drei ??? - Panik im Park
Lestat de Lioncourt  06.07.2003 16:51

 Gott, war die Folge offensichtlich...
Schon beim Anbieten der Gratis-Drinks war klar, daß die drei verladen werden sollten. Und spätestestens nach der Flucht aufs Bankgelände war klar, was das Ziel war. Das die nach Jenkins immer noch nicht drauf kamen war wirklich peinlich....

4472 - Antwort zu Kommentar Nr. 4158
binoblubb  29.07.2003 12:39

 Ich bin genau deiner Meinung, sofort als
die ??? auf das Grundstück einer an den Park angrenzenden Bank flüchteten, war der ganze restliche Blabla nicht mehr spannend.
Es kam noch nie eine Bank zufällig vor, die war früher oder später immer Ziel eines Verbrechen.
Als der Professor als zu jung eingeschätzt wurde, war auch das letzte Geheimnis vorzeitig gelöst.

4613 - Antwort zu Kommentar Nr. 4472
Lestat de Lioncourt  07.08.2003 03:15

 Und das die drei nicht einmal der Spur der nicht vorhandenen Bar nachgehen..wegen der sie erst auf den Fall aufmerksam werden...Sowas muss doch nachdenklich stimmen....vor allem wenn man dann ein ganzes Viertel samt Bank absperren lässt....und wieso wird so ne volle Bank einfach unbewacht gelassen? Schutzanzug und gut...Das ist einfach alles so unlogisch...*seufz* Kein Wunder, daß die so schnell rauskam nach der 109..hatten wohl zuviel mit der Live zu tun ^.^