Folge 62

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Terror aus dem "Pulverfaß"

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günter König 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Kommissar Glockner Edgar Bessen 
Dr. Genschhöfer Peter Hiller 
Taschendieb Meisner Henry König 
Frau Fährmann Monika Gabriel 
Frau Bertram Micaela Kreißler 
Detektiv Plaschke Michael Grimm 
Direktor Freund Hans Clarin 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Ralph Bonda (Titel)
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1989

INFO
In der TKKG-Internatsschule geschehen seltsame Dinge. Schüler der unteren Klassen "verlieren" immer häufiger ihr Taschengeld. Sie laufen mit blauen Flecken herum, die sie sich angeblich bei Unfällen zugezogen haben. Die vier TKKG-Freunde entdecken rasch, daß hinter den geheimnisvollen Vorfällen System steckt: Eine "Schutzgeld-Mafia" ist am Werk! Die Spur führt in die Disco "Pulverfaß"...

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1989

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 62
- Terror aus dem "Pulverfaß"
Stand: 19.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

32710 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (62) - Terror aus dem "Pulverfaß"
Gunther Rehm  16.03.2010 20:32

 Diese Folge besticht durch die sehr guten Sprechern, wie Henry König ( ist übrigens der Bruder vom Erzähler Günter König ) , Michael Grimm, Monika Gabriel, Hans Clarin.

Auch der Soundtrack dieser Folge ist echt super.

Fazit: Diese Folge macht keinen Terror bei mir, denn ich höre sie sehr gerne;-).

28008 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (62) - Terror aus dem "Pulverfaß"
MAX  01.11.2008 21:14

 Seit wann sind zehn Zehner gleich 90 Mark? 10 * 10 ist immer noch 100.

36059 - Antwort zu Kommentar Nr. 28008
DerBrennendeSchuh  26.04.2011 13:56

 Die 90 DM sind der Gewinn, ist doch klar. Den 10 DM-Schein mit der gesuchten Nummer muß man abgeben.

41990 - Antwort zu Kommentar Nr. 36059
Gunther Rehm  16.03.2014 20:30

 Es hieß aber, laut O-Ton:

"Kriegt 10 Zehner, also 90 Mark, geschenkt".

Es müßte richtig heißen:
"Kriegt 9 Zehner, also 90 Mark geschenkt".

24281 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (62) - Terror aus dem "Pulverfaß"
Realist  08.10.2007 23:54

 "Um 7 Uhr geht sie ins Pulverfass"
Um 7 Uhr in die Disko. Genau.

7577 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (62) - Terror aus dem "Pulverfaß"
Karla  31.01.2004 18:30

 Neulich hörte ich mir diese Folge bei einer Freundin an. Auf ihrer Kassette sagt Willi: Ich dachte, Amerika sei unsere Schutzmacht!
Bei meiner Kassette ist dies nicht mehr drauf. Wurde es hinausgeschnitten? Gibt es noch mehr Pasagen (in anderen Folgen), die geschnitten wurden? Warum wurde das gemacht?

8231 - Antwort zu Kommentar Nr. 7577
Nina  05.03.2004 19:05

 Hi Karla,
bei "Jagd nach den Millionendieben" ist mir das auch aufgefallen, dass Sachen rausgeschnitten sind. In einer neueren Ausgabe fehlt die Passage auf dem Volksfest: "Otto du Dieb, du hast mir mein Lebkuchenherz gestohlen...". Keine Ahnung, warum die Passagen rausgeschnitten haben. Vielleicht wollte Europa Bandlänge und damit Geld sparen? ;-) Gruß Nina