Folge 55

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

Kommentar / Rezension schreiben

Kurzbewertung abgeben

Der Mörder aus dem Schauerwald

CharakterSprecherIn
Erzähler/in Günther Dockerill 
Tim Sascha Draeger 
Karl Niki Nowotny 
Klößchen (Willi) Manou Lubowski 
Gaby Veronika Neugebauer 
Flühter Werner Böhm 
Röder Bernd Vetten 
Guido Klaus Heise 
Frau von Dölmhorst Marianne Berner 
Autor: Stefan Wolf
Dialogbuch: H. G. Francis
Regie: Heikedine Körting
Musik: Ralph Bonda (Titel)
Künstlerische Gesamtleitung: Dr. Beurmann
Verlag: Europa
Produktionsjahr: 1987

INFO
Bei einem Spaziergang mit Oskar im Schauerwald wird Gaby von einem blutrünstigen Mastino angefallen. In letzter Sekunde kommt ihr ein fremder Mann zuhilfe, der sich im Wald versteckt hat. ENtsetzt erkennt Gaby ihren LEbensretter: Hasso Flühter, ein entflohener Sträfling, ein "Mörder"! Er schwört Gaby, daß er unschuldig ist und sie glaubt ihm. Die TKKG-Bande rollt seinen Fall wieder auf. Am Ende steht eine unglaubliche Entdeckung!

 

AUFLAGEN

MC, Europa, 1987

 

KURZBEWERTUNG
-

Erst kostenlos registrieren, dann Kurzbewertungen abgeben.
Anmelden

 

Kommentare zu Ein Fall für TKKG - Folge 55
- Der Mörder aus dem Schauerwald
Stand: 19.10.2017

Alle Kommentare zur Serie - Neuer Kommentar

Hier kannst du ein Cover zum Hörspiel von deinem PC aus bei hoerspielland.de einfügen.

37833 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Gunther Rehm  28.08.2011 15:41

 Das letzte Hörspiel indem der junge Friedrich Hey ( Guido Buntmann, der Student ) mitgewirkt hat.

In den 70 ern ( 1976 ) war er der Barney bei der \\\"Rätsel-Serie\\\".

Heute müßte er etwa Mitte/Ende Vierzig sein.

Anscheinend ist er nicht mehr im Hörspielbereiche tätig und ist in einem normalen Berufe tätig geworden.

Gibt ja einige Jungsprecher von früher, die einen anderen Weg danach eingeschlagen haben, wie z. B. Ute Rohrbeck ( Schwester von Oliver ) hat heute einen landwirtschaftlichen Betrieb.

Stefan Schwade ( Robert aus der \\\"Rätselserie\\\", ist, wie ich mal las, Mediziner geworden.

Habe \\\"Friedrich Hey\\\" mal bei \\\"Google\\\" eingegeben.

Heraus kamen viele dieses Namens, die ein Doktortitel haben ( z. B. Zahnarzt, Rechtsanwalt ).

Vielleicht hat er beruflich diese Richtung eingeschlagen.

37812 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Jenson  25.08.2011 11:18

 Die Stimme von Flühter hört sich verdächtig nach Klaus-Peter Kaehler an...

37813 - Antwort zu Kommentar Nr. 37812
Gunther Rehm  25.08.2011 17:58

 Er ist es auch.

36083 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Adolf H.  29.04.2011 21:47

 also das cover hat mich der folge nix zutun, bzw. kommt nicht drinne vor

35968 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Gunther Rehm  20.04.2011 01:51

 Auch diese Folge ist eine Zweitbewertung wert, denn:

Sie ist DAS HIGHLIGHT der späteren Folgen, denn hier wirkt noch der geniale Erzähler Günther Dockerill mit ( der leider kurz danach im Alter von nur 64 Jahren verstarb ).

Hier helfen TKKG einen vermeintlichen "Mörder" aus der Patsche ( er war es natürlich nicht ).

Besonders Veronika Neugebauer ( vor der ich ein liebes Autogramm aus dem Jahre 2009 mit netter Widmung besitze ) glänzt in der Rolle ihres Lebens der "Gaby".

Ich finde sie echt süß, wie sie sich für den Mann einsetzt, ihm ihre Jacke gibt, damit er nicht noch kränker wird ( es ist Winter und er hat eine starke Grippe ).

Veronika, so lieben dich deine Fans ( besonders ich ), wie du dich für die sozial Schwächeren in den TKKG - Hörspielen immer eingesetzt hast ( wenn es auch nur ein Hörspiel und eine Rolle war ).

Aber wie ich mal in Internetforen gelesen habe, warst du im wirklichen Leben auch ein bißchen wie die Gaby im Hörspiel.

Eine sympathische Frau eben.
Schade, das du so früh gehen mußtest mit gerade mal 40 Jahren.

Die Musik ist eínfach genial, wie auch die restlichen Sprecher ( habe ich ja ebenfalls schon weiter unten näher erwähnt ), sind echt super.

Fazit: Ein sehr spannendes und mit toller Musik produziertes Hörspiel der genialen TKKG - Serie. Die Sprecher, besonders Veronika Neugebauer, die sich hier sehr fürsorglich um einen Sträfling kümmert und sehr überzeugt, sind einfach genial.

33423 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Marvin  22.06.2010 09:03

 Sehr löblich, wie TKKG die Unschuld Hasso Flüthers beweisen wollen, der Gabi das Leben gerettet hat und angeblich für einen Mordanschlag an einer Frau schuldig sein soll. Mir stellt sich nur die Frage, ob Gabi auch so Initiative ergriffen hätte, wenn ihr Flüther nicht gerade im richtigen Moment zu Hilfe gekommen wäre. Aber ich gehe einfach mal von ihrem guten Herz raus und TKKG schalten sich ja immer ein, sobald sie auf Ungereimtheiten stoßen.
Dieser Röder muss ein ganz hasserfüllter Mensch sein, dass er permanent Flüther die Schuld an der Lähmung seiner Frau gegeben und ihn in den Knast gehen lassen hat, obwohl er den wahren Täter kannte.
Besonders die Szene mit der „energischen Dame“ vom Tierschutzverein hat mir gefallen, wie ich schon geschrieben habe. Nur durch sie konnte dieser Chemiker gefasst werden und der arme Zero ein artgerechtes Zuhause bekommen.

33405 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Marvin  20.06.2010 10:34

 Wie man nur auf solche Namen kommt, "Katharina von Dölmhorst-Meiswitz"". Die Szene mit ihr und Gabi finde ich fast am besten, weil sie auch noch als "ältere energische Dame" beschrieben wird, was wirklich zu der Stimme passt.

33478 - Antwort zu Kommentar Nr. 33405
Lotta  25.06.2010 13:27

 Also auf hören nich im SInne von beenden sondern von aufhorchen :)

33477 - Antwort zu Kommentar Nr. 33405
Lotta  25.06.2010 13:26

 Ich find den Namen witzig, weil ich nämlich aus "Delmenhorst" komme und der Nachname von der "Dölmenhorst " ja so ähnlich klingt. Ich hör jedesmal auf, wenn ich die Kassette höre ;)

33281 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Marvin  05.06.2010 22:29

 Dass Frau von Dölmhorst Katharina Brauren ist, habe ich erkannt, aber wer spricht denn den verrückten Chemiker?

33282 - Antwort zu Kommentar Nr. 33281
Gunther Rehm  05.06.2010 22:55

 Hallo Marvin,

der verrückte Chemiker wird von Joachim Richert gesprochen.

LG"Gunther"

33285 - Antwort zu Kommentar Nr. 33282
Marvin  06.06.2010 09:42

 thx

30750 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
bambikitz28  30.08.2009 18:54

 Doch echt coole Folge, hat mir sehr gut gefallen, vorallem, weil man zeigt, dass nicht immer enttäuscht werden muss, wenn man Fremden Vertrauen schenkt!

30241 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Gunther Rehm  11.07.2009 18:30

 Eine sehr spannende Folge aus der durchweg guten 1987 er Ära. Hier haben wir z.B. auch wieder die tolle Musik, als TKKG den Studenten Guido Buntmann befragen (da läuft die schöne Musik aus drei ??? 37 und TKKG 43 im Hintergrund, die teils gesungen wird). Was mir sonst auffällt ist, das im Inlay, die gesamtem Gastsprecher falsch aufgeführt sind. Flüther ist Klaus-Peter Kähler (gest.2002), Röder ist Günther Flesch, Frau von Dölmhorst ist Katharina Brauren und der Student Guido Buntmann ist Friedrich Hey. Was sollen diese Alias-Namen, liebes Europa-Team ?. Fazit: Tolles Hörspiel mit überragenden Sprechern und spannender Geschichte sowie sehr schöner Musik. Aber die Falsch-Namen im Inlay nerven.

29221 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
Lotta  30.03.2009 14:50

 Voll klasse, hab mir die Story immer bei uns in der Strasse vorgestellt, dann is da auch noch der Bekannte von Karl, der "irgendwas menschenfreundliches "studiert und eine Ente fährt--->trifft bi auf das ich weiblich bin voll auf mich zu...klasse Sache!^^

15746 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (55) - Der Mörder aus dem Schauerwald
niklas  09.03.2006 18:32

 marianne berner, sprecherin von frau von dölmhorst ist wohl eher katharina brauren