Kommentare zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Stand: 21.11.2018

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 288Nächste Seite der ListeEnde der Liste

45239 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Marvin  30.07.2018 20:39

 @ Nepomuk:

Bis zur Folge 32 "Die neue Tierärztin" gab es die alte Fassung mit Zwischenmusik. Das war 2001. Kurz vorher (Folge 31) wurde aus dem Label Kiosk Kiddinx. Seit Folge 33 sind die Hörspiele im neuen Design, mit neuem Lied und ohne zusätzliche Instrumentalstücke versehen. Seither gibt es nicht mehr die Zeichnungen, sondern auf jedem Cover ist das Foto eines Pferdes abgebildet, zu dem eine Sammelkarte gehört.

Gruß Marvin.

45237 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Nepomuk  29.07.2018 20:47

 Kommentar zur Serie:

Das ist eine schöne, unterhaltsame und nicht ganz peinliche Serie, sofern sie mit gutgelauntem Intro und Outro und mit Zwischenmusiken daherkommt. Natürlich keine hohe Literatur, aber immerhin.

Wenn man ihr die Zwischenmusik streicht, leidet die Serie gewaltig, und zu allem Überfluß ist in den Folgen *ohne* Zwischenmusik auch ein neues, hochnotpeinliches Titellied geschrieben worden.

Und nun eine Frage:

Weiß jemand genau, bis zu welcher Folge und bis zu welchem Erscheinungsjahr die Kassetten mit der alten Intro* und Zwischenmusiken, und ab wann sie mit jeweils mit neuem Titellied** und ohne Zwischenmusik erscheinen?

[*Instrumental, etwa so: heidijeidireidileidi dat darratdat da da, hey! da, dat dat daaah da, dadadadaramm dat daa, dadidadidadidai rapptapptapptadalaaah [...] Hallo, ich bin's, eure Wendy! [Reprise.]


**beginnt mit einem Wiehern, als ob man bei Bibi und Tina wäre, und dann irgendwas auf englisch von wegen "my best friend" und "my Wendy".]

45224 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Marvin  26.07.2018 17:15

 Folge 69 "Abenteuer in der Piratenbucht" ist unter Federführung eines neuen Autors erschienen. Ich finde, auch wenn man das nicht beachtet bemerkt man einige Ansätze, die anders sind als bisher, wenn auch der Stil sich erst in den kommenden Folgen manifestieren wird. Man weiß noch nicht genau, welche Tendenz es haben wird. Sehr schade finde ich, dass fast nur noch von Wendys Vater die Rede ist. Wenn man die ersten Folgen hört oder die Wendy-Bücher von H. G. Franciskowsky liest, stellt man fest, dass Wendys Mutter eine ebenso große Rolle gespielt hat. Nun nimmt man von ihrer Familie kaum noch etwas wahr. Ich würde mir z. B. mal wieder eine Folge mit Vanessas Mutter Ingrid wünschen. In den Büchern und auch in der TV-Serie hat sie sehr oft ihrem Bruder Gunnar in das Reiterhof-Geschehen hinein reden wollen.
Dennoch kann sich diese Folge durchaus hören lassen, wenn man sich auf ein spannendes Abenteuer-Hörspiel mit klassischer Schatzsuche einstellt. Vanessa fällt nicht übermäßig unangenehm auf. Man muss sich aber daran gewöhnen, dass nun auch in Hörspielen immer häufiger von Handys, Selfies und dergleichen die Rede ist.

45205 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Steffi  13.07.2018 14:44

 Hallo an alle,

das 70. Wendyhörspiel soll am 21.09. erscheinen und "Fotoshooting mit Hindernissen" heißen.

Schon mal zum Vormerken.

Viele Grüße
Steffi

45207 - Antwort zu Kommentar Nr. 45205
Merlin Petrus  13.07.2018 16:11

 Boah ey - warum dann nicht gleich -> Fotoshooting with obstacles

Dass unsere Sprache selbst in Titeln von Hörspielen so verhunzt werden muss....

45225 - Antwort zu Kommentar Nr. 45207
Marvin  26.07.2018 17:17

 In der vorherigen Folge kam das erste Mal das "Selfie" auf. Gewöhnungssache.

45218 - Antwort zu Kommentar Nr. 45207
Gunther Rehm und Ele  14.07.2018 04:12

 Das finden wir auch, dass unsere schoene deutsche Sprache immer so verunstaltet werden muss, so wird aus Kindern, Kids, aus Treffen wird Meeting etc..

Englisch ist eine schoene Sprache, aber wir sind hier in Deutschland!!!

45184 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (61) - Freunde in der Not
Marvin  29.06.2018 09:54

 "Freunde in Not" ist der Heldenbeweis für Vanessa schlechthin. Es ist eine spannende und unterhaltsame Folge, die eine Überraschung bietet: Wer hätte gedacht, dass Vanessa so eine treue Freundin sein kann, wie sie sich hier zeigt. Dass die wahren Zerstörer der Orgel gefasst werden ist allein Vanessas Verdienst. Ich finde es gut, dass ihr Charakter in dieser Folge so gewandelt wird. Damit soll dem Hörer vermittelt werden, dass sich Menschen ändern können, obwohl man es nie von ihnen gedacht hätte. Es ist allerdings ein starker Kontrast zu den "Streichen" (um es milde auszudrücken) und Intrigen, die sie schon auf ihrem Konto verbucht hat. Ich erinnere da nur an den versuchten Giftanschlag auf Wendy, um ihr einen Freund auszuspannen oder ihren unverantwortlichen Feuersprung mit Tarek. Kiddinx wollte wahrscheinlich deutlich machen, dass Vanessa eigentlich zur Clique gehört und auch anders kann, denn sonst würde sich ja niemand mit ihr abgeben wollen. Hier hat das "blonde Gift" wirklich eine Glanzrolle. Die Stimme von Melanie Hinze verleiht ihr einen ganz besonderen Touch.

45160 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (60) - Der Zauber Irlands
Marvin  13.06.2018 08:48

 Ich greife gerne immer mal wieder zu ihr. Es ist eine sehr abenteuerliche und spannende Folge, die den Hörer in die wunderschönen Landschaften und zu den Sagen Irlands entführt. Es hat zwar schon ähnliche Folgen gegeben, in denen Märchen und Sagen im Mittelpunkt stehen. Doch die spannende Suche nach dem Filmpferd und die Dreharbeiten lassen einen das vergessen. Außerdem ist das Wiedersehen mit Ginko eine gute Idee und alle Charaktere haben ihren ganz besonderen Charme. Kiddinx spart bekanntlich gern an musikalischen Einlagen, aber aufgrund der geheimnisvoll anmutenden Atmosphäre hat man gar nicht das Gefühl, dass sie fehlen, zumal auch die Geräuschkulisse ihr übriges tut. Das spricht ganz klar für "Wendy" und das Label Kiddinx.

45159 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (63) - Oliver verliebt sich
Marvin  10.06.2018 18:14

 In vielen Wendy-Folgen steht nicht, wie in anderen Serien, ausschließlich die Titelheldin im Vordergrund, sondern ihre Freunde, z. B. auch bei "Vanessa macht einen Fehler".
Ich habe "Oliver verliebt sich" von Beginn an bis zum Ende mit Begeisterung gehört und muss sagen, dass es für mich eine der besten Folgen ist.
Bemerkenswert ist, dass es für Oliver und seine Angebetete nicht das typische Happy End gibt, da sie seine Gefühle eben nicht erwidern kann. Sehr geschickt, dass das Hörspiel dennoch so endet, dass der Hörer nicht mit trauerndem Mitgefühl allein gelassen wird. Man fühlt sich zum Schluss wieder "wohl", wie man es von jedem Hörspiel erwartet. Oliver weiß, dass er Freunde wie Wendy hat, auf die er sich verlassen und denen er sich anvertrauen kann.

44920 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Steffi  12.12.2017 16:40

 Hallo an alle,

die neue Wendy-Folge (69) wird Abenteuer in der Piratenbucht heißen und voraussichtlich am 23.02.18 erscheinen.

44921 - Antwort zu Kommentar Nr. 44920
Marvin  12.12.2017 18:56

 Vielen Dank für die Info!

44785 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (67) - Ein Trakehner auf Rosenborg
Marvin  01.10.2017 11:38

 Ich finde die Handlung an sich nicht schlecht, aber traumatisierte Pferde hat es bei Wendy schon gegeben und in anderen Hörspielserien ebenfalls. Ich frage mich, weshalb es von den Autoren wieder und wieder zum Leitthema gemacht wird. Es gäbe so viel anderes.
Warum sollten Wendy innerhalb dieser kurzen Zeitspanne, zuletzt in Folge 51, gleich mehrere dieser Patienten über den Weg laufen? Dadurch wirkt es nicht mehr so glaubwürdig.
Unabhängig davon finde ich die Folge spannend, weil die legendären Trakehner vorgestellt werden, die mich persönlich sehr interessieren. Außerdem kann man als Hörer den Entwicklungsprozess der Trauma-Behandlung gut miterleben und immerhin wird auch ein Rückschlag nicht ausgelassen. Es sind auch amüsante und unterhaltsame Momente darunter. Die Eifersucht "Templers" hat in mir die Erinnerung an ein persönliches, ebensolches Erlebnis mit Pferden geweckt. Auch ich habe schon mein Pferd eifersüchtig gemacht. Aber dies nur am Rande.

44780 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Marvin  28.09.2017 20:31

 Ich finde die neue Folge "Auf dem Pferdemarkt" gelungen. Schön, dass Vanessa dabei ist, durch sie wird, wenn auch manchmal durch ihre egoistische Art, jede Folge belebt und bereichert. Sie zeigt aber immer mal wieder, dass sie auch für positive Überraschungen gut ist.
Erstaunlich fand ich es, dass keiner der Anschläge erfolgreich gewesen ist - damit hätte ich gerechnet. Wendy wird zwar immer als Star dargestellt, aber ich mag sie trotzdem am meisten von allen - sie ist eine Sympathieträgerin. Deshalb habe ich mich ehrlich gesagt auch gefreut, dass sie das Turnier gewonnen hat.
Ich bewerte diese Folge besser als ihren Vorgänger. Für zukünftige Abenteuer wünsche ich mir allerdings mal wieder Familiengeschichten; Freundschaft kommt meiner Meinung nach nicht zu kurz, aber wann hat man z. B. zuletzt etwas von Wendys Mutter gehört? Unerfahrene Hörer könnten leicht glauben, Gunnar erzöge seine Tochter allein. Auch eine Geschichte mit den Helds und der Schönheits-Farm wäre mal eine Bereicherung.

44777 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Lilly  25.09.2017 15:35

 Die neue Folge "Auf dem Pferdemarkt" finde ich ganz gut. Es ist eine typische Wendy-Geschichte: Es gibt einen Gegner, der Rosenborg schaden will und alle in Gefahr bringt. Gerade die neuen Folgen sind inhaltlich ziemlich gleich. Entweder ein Giftsanschlag, ein böser Gegner oder eine Berühmtheit kommt nach Rosenborg. Toll wären mal wieder Geschichten rund um die Freunde, Ausflüge oder so. Oder auch eine Weihnachtsgeschichte! :)

44540 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (65) - Der Giftalarm
Marvin  07.04.2017 18:00

 Sie erinnert frappierend an Folge 5 - "Nur ein bisschen Gift".

44407 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx)
Steffi  12.01.2017 17:11

 Hallo,

die Folge 67 erscheint am 10.02. und wird "Ein Trakener auf Rosenborg heißen.

44409 - Antwort zu Kommentar Nr. 44407
Marvin  13.01.2017 11:22

 Vielen Dank für die Infos!

44204 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (59) - Rettet das Café Blu!
silvan  01.10.2016 03:31

 Das ist auch eine schöne Geschichte von Wendy diese Geschichte ist auch sehr spannend, weil es sich um das kafee blu handelt, und das macht die ganze Geschichte gerade noch ein wenig mehr spannend, auch in dieser Geschichte haben sich alle Sprecher grosse Mühe gegeben diese Geschichte aufzunehmen. Aber sonst passiert nicht mehr viel in dieser Geschichte so dass Wendy und ihre Freunde nicht viel machen können, aber sonst ist es eine gute und schöne Geschichte gewesen, weil sie so gut ausgegangen ist.

44203 - Kommentar zu Wendy (Kiosk/Kiddinx) - (51) - Der Pferdeflüsterer
silvan  01.10.2016 03:18

 Das ist eine schöne und rührende Geschichte, besonders weil es sich um Löwenherz handelt und Billy too wivers auf Rosenborg auftaucht und dem Pferd Löwenherz helfen möchte weil Billy doch ein Pferde flüsterer ist, und so wird die ganze Geschichte so spannend dass ich diese Geschichte nur weiter empfehlen kann kauft sie euch und hört sie euch ann und bewertet diese Geschichte auch so wie ich jetzt, eben diese Geschichte ist wirklich sehr spannend und hat auch sehr viel Spannung in sich, Mir gefällt Billy to wivers sehr gut, weil er von Ditmar Wunder gesprochen wird. Ditmar Wunder ist bestimmt allen bekannt weil er in den neuen John sinclair Hörspielen als John sinclair seine rolle spielt also dieser Ditmar Wunder gefällt mir wie er seine Rollen in den Wendy Hörspielen mit gespielt hat ich hoffe wir alle werden ihn nochmals als Billy to wivers hören werden,was denkt ihr darüber? Schreibt doch eure Antwort hier hinein. Ja und sonst ist es wirklich eine gute und schöne spannende Geschichte und sie hat sehr sehr viel Spannung in sich solche Geschichten gefallen mir ganz gut, weil sie so spannend sind.

1-15 von 288Nächste Seite der ListeEnde der Liste