Kommentare zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen)
Stand: 17.08.2017

Neuer Kommentar zur Serie

1-15 von 32Nächste Seite der ListeEnde der Liste

44243 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen)
Philipp Mevius  27.10.2016 16:37

 Perry Rhodans Lebensweg ist eigentlich sehr interessant. Perry Rhodan besitzt den Bachelor of Science in Kernphysik und Astronautik und einen Master of Science in Kerntechnischer Antriebstechnologie. Reginald Bull hat einen Bachelor in Elektrotechnik und einen Master in Kerntechnischer Antriebstechnologie.

44241 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (11) - Planet der sterbenden Sonne
Philipp Mevius  27.10.2016 16:32

 Auch eine gute Folge. Der Planet der Mausbiber birgt einige Geheimnisse, die zum Planeten der Unsterblichen führen.

44240 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (6) - Mutanten im Einsatz
Philipp Mevius  27.10.2016 16:30

 Perry Rhodan erobert im Wega System das von den Topsidern geklaute Arkonidenraumschiff. Danach hat Perry Rhodan ein Machtinstument wo er weitere Abenteuer besteht.

44239 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (5) - Raumschlacht im Wega-Sektor (Kv)
Philipp Mevius  27.10.2016 16:29

 Jetzt beginnt der Wega Zyklus. Perry Rhodan dringt in ein anderes Sonnensystem vor. Es gibt aber ein Sprachfehler. Crest sagt das die Invasoren der Topsider ausdem 800.000 Lichtjahre entfernten Topsid System kommen, richt wäre aber nur 800 Lichtjahre.

41696 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (3) - Mutanten
andy  21.12.2013 11:07

 Auch keine schlechte Folgel


Übrigens, von wegen "Kinderhörspiel!" Den Ausdruck hab ich auch bei Perry Rhodan schon gehört...allerdings finden "wir" Erwachsene sogar auch noch Detals in diesen Geschichten, die wahrscheinlich nicht mal ein Jugendlicher "spannt"!

Crest: "[Thoras] Verstand ist das Ergebnis intensiver Indoktrination. [Das] ist eine mechano-hypnische Lehrmethode, bei der BRACHLIEGENDE GEHIRNPARTIEN AKTIVIERT und die bereits funktionierenden intensiviert werden."

Hallihallo...nach Crests Sätzen könnte man Thora glatt als eine Art Scientologin bezeichnen!!
Denn das, was ich oben GROSS geschrieben habe, klingt extrem stark nach L. Ron Hubbards verbohrt-dogmatischen Literatur"werken".

Aber wahrscheinlich hat jemand diese Überlegung schon wieder lange vor mir gehabt...

41695 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (4) - Der Angriff der Individual-Verformer
Namenlos  21.12.2013 08:40

 Sehr spannende Folge!

Sie hat sogar ganz am Anfang einen unfreiwillig komischen Moment, als Peer Schmidt erzählt:

"... Eine halbe Stunde später landet Allan D. Mercant neben einem halbkugelförmigen Gebilde mitten in der Eiswüste Grönlands. Es sah aus wie ein Iglo der Eskimos, war jedoch völlig schwarz. ..."

*PRUST*
Da hatte der gute Peer wohl gerade Hunger auf Fischstäbchen der gleichnamigen Firma gehabt ;-)
Die runden Inuit-Schneehäuser, die hier gemeint sind, heißen IGLU (mit U).

40319 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (10) - Die Geister von Gol
Gunther Rehm  06.01.2013 18:57

 Eine sehr gute Rhodan-Folge mit Uwe Friedrichsen als Rhodan.

Die Geschichte um den Unsterblichen dem Rhodan auf die Spur kommt, ist sehr spannend.

Die Sprecher sind es auch. Leider sind hier wieder viele Fake-Namen dabei:

Herbert Krol ( Ras Tschubai ) - ist Günther König

Werner Lorenz ( Lesur ) - ist Manfred "Hans Leibold" Schermutzki

Robert Niermann ( Kerlon ) - ist Jörg "Waldemar Luschner" von Liebenfels

Uwe Baum ( Tanaka Seiko ) - ist Peter Kirchberger

Die Musik von Phil Moss ist auch wieder sehr super.

Fazit: Eine sehr spannende, sehr überzeugende - dank Uwe Friedrichsen als Rhodan - "Perry Rhodan" - Folge.

40273 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (2) - Die Dritte Macht
Gunther Rehm  01.01.2013 21:50

 Auch diese tolle Weltraum-Folge überzeugt, dank der sehr guten Sprechern, wie Uwe Friedrichsen als Perry Rhodan, Peer Schmidt als Erzähler, Ernst von Klippstein als Crest, Rolf Jülich als Reginald Bull, Judy Winter als Thora, die Arkonidin etc.

Hier ist leider nur ein Musikstück von Carsten Bohn zu hören und zwar Mitte der ersten Seite, aber dafür ein sehr schönes, bekannt aus TKKG 2 "Der blinde Hellseher", es heißt "Too late back", die restlichen sind von Phil Moss.

Auch die Umsetzung ist hier wieder sehr gelungen, was ja bei Europa immer stimmt.

Fazit: Auch für Nicht Fans von Sci-Fi-Geschichten eine sehr gute Folge, mit toller weltraumischer Atmosphäre, die von erstklassischen Sprechern, tollen Effekten und toller Musik von Carsten Bohn ( leider nur ein Musikstück:-( sowie Phil Moss aufwartet.

40263 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (7) - Das Geheimnis der Zeitgruft
Gunther Rehm  30.12.2012 20:17

 Eine geniale Serie von Europa, obwohl ich sonst mit Sci-fi-Serien nichts am Hut habe, schaue auch im Fernsehen keine solche Filme.

Aber diese Serie ist von Europa so gut umgesetzt, dass hier mal eine Ausnahme mache.

In erster Linie ist es zu verdanken, dass mit Uwe Friedrichsen ( einer meiner liebsten Sprecher des Labels ) als Perry Rhodan und Peer Schmidt als Erzähler, wahrlich zwei ganz starke Sprecher hier fungieren.

Aber auch die anderen, durch die Bank genialen Sprecher, wie Ernst von Klippstein, Rolf Jülich, Judy Winter, Horst Naumann etc., tragen zum echten Hörgenuss bei.

Wobei man wieder einmal mehr sieht, dass EUROPA immer noch die besten sind, was Sprecher, Musik und Effekte angehen, nicht umsonst ist dieses Label bei Hörspielfans so beliebt.

Leider sind von dieser tollen Serie nur 12 Folgen vertont worden, obwohl ursprünglich noch die Hörspieldrehbücher für 7 weitere geschrieben worden sind. Das las ich in zahlreichen Internetberichten - ob´s stimmt, steht auf einem anderen Blatt.

Fazit: Eine sehr gute gemachte Serie mit hervorragenden Sprechern, allenvoran Friedrichsen und Schmidt, toller passender Musik von Phil Moss und erstklassigen Effekten.

Diese einzigartige und leider selten Serie ( zumindest in der Erstauflage von 1983 auf MC, mit Bohns toller Musik ) sollte jeder im Hörspielregal, auch wenn er, wie ich, nicht unbedingt ein Sci-Fi-Fan ist.

39143 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen)
Gerri  20.03.2012 18:05

 Moin,

ich habe leider nur drei Folgen und bin total gefesselt. Kann man die Europa Hörspiele noch irgendwo kaufen?

39068 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen)
chris  11.03.2012 00:58

 Ich habe viele der Original Hörspiele von LP und MC digitalisiert und bearbeitet (Rauschen herausfiltern, in Tracks unterteilen...) und bin bereit, diese auch anderen Interessierten zukommen zu lassen bzw. mit anderen Hörsoieln zu tauschen.


Bei Interesse einfach melden...
derschuster91@googlemail.com

36871 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (1) - Unternehmen STARDUST
Bernie  10.06.2011 23:36

 Hab mich durch diese Hörspielserie von Europa mit dem Perry Rhodan Virus infiziert und werde ihn nicht mehr los. Egal ob Buch oder während der Autofahrt als Hörspiel. Natürlich von Kassette.
Sehr gute Umsetzung der Silberbände, wobei natürlich Abstriche gemacht wurden. Uwe Friedrichsen als Rhodan absolut in seinem Element. Mein Topmutant ist seit jeher Ernst Ellert. Was für eine Gabe.
Bitte Europa, setzt diese Reihe in der selben Qualität fort.

38972 - Antwort zu Kommentar Nr. 36871
andy  28.02.2012 14:03

 Bitte NICHT! Strikt dagegen. Ernst von Klipstein ist inzwischen verstorben, und der hat sich sosehr mit der Rolle des "Crest" identifiziert, dass er nicht so einfach austauschbar sein wird wie eine kaputte Glühbirne. Das würde garantiert schief gehen - DON'T DO IT!

36024 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (9) - Die Spur durch Zeit und Raum
Namenlos  21.04.2011 16:27

 Übrigens, Judy Winters Stimme der "Thora" hört sich für mich wirklich täuschend ähnlich an wie die deutsche Synchronstimme von Captain Janeway (Star Trek Voyager), Gertie Honeck.

35609 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (12) - Der Unsterbliche
Gunther Rehm  10.02.2011 13:48

 Auch diese letzte Folge, der tollen Serie überzeugt dank der Sprecher, Musik.

Besonders toll ist, das hier Eckart Dux - von dem ich auch ein Autogramm von 2009 besitze ( Flitze Feuerzahn, Doktor Hoffer aus drei ??? 35 ) hier eine Gastrolle als Mausbiber Gucky hat.

Was für eine lustige Darstellung von ihm. Aber schräge Rollen ist man ja von ihm gewöhnt ( man siehe nur seine großartige Leistund als ewig niesender Doktor Hoffer in den drei ??? 35 ).

Fazit: Eine letzte tolle Folge der Serie, die leider ohne Bohn´s Top-Musik auskommen muß ( denn er steuerte nur die Musik bei Folge 2,3,4 und 9 zu - leider ).

35610 - Antwort zu Kommentar Nr. 35609
Gunther Rehm  10.02.2011 13:49

 Natürlich muß es LeistunG heißen;-).

35608 - Kommentar zu Perry Rhodan (Europa, 12 Folgen) - (9) - Die Spur durch Zeit und Raum
Gunther Rehm  10.02.2011 13:41

 Folge 9 ist auch in die Kategorie tolles Hörspiel einzuordnen.

Denn jeder der genialen Europa-Sprechern hat seine Hausaufgaben mit einer 1+* gemacht;-)))).

Ebenso die Musik Carsten Bohn verdient die Note 1+*;-)))).

Super wie Perry Rhodan im Weltall für Recht und Ordnung sorgt, quasi der Polizist im Weltall;-))))).

Fazit: Folge 9 überzeugt, ebenso wie die anderen Folgen dieser tollen Serie.

36022 - Antwort zu Kommentar Nr. 35608
andy  21.04.2011 16:22

 Carsten Bohn??

Aha, da ist das wohl die CD-Version, die ich habe, mit der neueren Musik. Das ist eigentlich OK, WENN DA NICHT die Tatsache wäre, dass Folge 9 (im Gegensatz zu den anderen) mit der Musik von HE-MAN (!!!) beginnt. Ich dachte wirklich, ich bin im falschen Fi....äh Hörspiel.

43208 - Antwort zu Kommentar Nr. 36022
Philipp Mevius  15.06.2015 16:10

 In der CD Version hat man das Titellied Perry Rhodan mit eingfügt und die Masters of the Universe Musik überspielt. Aber in der CD Version sind Sätze herausgenommen die nichts mit der Musik zu tun haben. Zum Beispiel Die Stardust (ein Schiff der Arkoniden) in Klammern der Nebensatz fehlt. Der Seitenwechsel der MC wurde auch nicht gut gemacht; Musik wir doppelt gespielt. Das entfernen der Carsten Bohn Musik am Ende des Hörspiels ist nicht so schlimm.

1-15 von 32Nächste Seite der ListeEnde der Liste