Nachricht zu allen Hörspielen

Dein Name


Deine e-mail Adresse


Deine Nachricht


Sicherheitsabfrage / SPAM-Schutz
Was ergibt: Zwei plus Sieben?

 
Suchst du etwas, oder möchtest du etwas anbieten? Dann schreibe deinen Kommentar bitte nicht hier, sondern auf dem Marktplatz.

Kommentare zu allen Hörspielen
Stand: 29.07.2017

Neuer Kommentar

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste

44709 - Kommentar zu Airwolf
Marvin  28.07.2017 15:56

 Ich schließe mich an, kann die Folge "Der neue Schulgarten" ebenfalls wärmstens empfehlen. Nachdem ich von der Geschichte mit dem Feuerdrachen enttäuscht war und den "Affen" gänzlich übersprungen habe, ist diese Folge mal wieder ein Sonnenstrahl.
Hier wird es mal ganz deutlich: Mittlerweile sind nur noch drei Sprecher der Erstbesetzung aktiv, und ich freue mich über jede neue Folge mit ihnen, wenn auch die Handlung mal nicht überzeugt.

44708 - Kommentar zu Benjamin Blümchen - (16) - Benjamin träumt
Lilly  27.07.2017 10:08

 Diese Folge habe ich Jahre nicht gehört, weil ich die Traum-Folgen (bis auf 52) nicht so mag. Muss aber sagen, dass sie wieder mal sehr hörenswert ist und auch eine gute Botschaft vermittelt. Der Grundgedanke/die Kritik ist zeitlos und passt heute noch immer sehr gut, leider. Tolle Folge, vor allem auch, weil der Erzähler alles richtig miterleben darf. ;) Sehr gut! :)

44707 - Kommentar zu Masters of the Universe - (9) - Die Ebene der Ewigkeit
Gunther Rehm und Ele  27.07.2017 01:20

 Mer-Man wird hier vom grandiosen Günther Dockerill gesprochen, DEM besten TKKG-Erzähler ever!!!.

Später wurde Mer-Man von Gottfried Kramer, ebenfalls excellent gesprochen!!!.

44704 - Allgemeiner Kommentar
Gunther Rehm und Ele  23.07.2017 16:35

 Peter Pasetti als Skeletor - EINFACH EIN GENIALER BÖSEWICHT!!!

44703 - Kommentar zu Masters of the Universe - (7) - Doppelgänger
Gunther Rehm und Ele  23.07.2017 16:24

 Eine sehr gute Folge, mit einem doppelten Norbert Langer, als guter/böser He-Man!!!.

Die Sprecher und die Musik sind allererste Klasse, die Effekte sowieso ( sind das Herzstück der EUROPA-Produktionen )!!!.

Meine liebe Frau Gabi lernt diese Serie jetzt erst richtig kennen, sie hatte nur die Folge 4 und 28 ( diese kannte sie seit 1988, hatte sie im Kunstunterricht gehört ) schonmal gehört, da dort, in der Folge 4, ihre Lieblingssprecherin, Renate Pichler, mitmacht;-)!!!.

Ich persönlich kenne diese Serie, seit dem damaligen Erscheinen ( wie TKKG, Tom und Locke, Drei ???, Schloß-Trio, A-Team, Knight Rider, Funk-Füchse etc. ) , wie fast alle Europa-Serien, außer Trixie Belden, Barbie, Hanni und Nanni der 86 er Fassung ( diese habe ich durch meine Frau kennengelernt ), diese habe ich erst nach 2010, kennengelernt!!!.

44700 - Kommentar zu Masters of the Universe - (13) - Skeletors Sieg
Gunther Rehm und Ele  23.07.2017 16:09

 Auch eine Hammerfolge, der tollen Serie!!!.

Hier kommen einige Kämpfer, wie Clawful, Jitsu etc., vor, von denen man einige leider später nicht mehr in der Serie hört!!!.

Jitsu wird von Pinkas Braun gesprochen

Clawful wird, glaube ich, von Manfred Schermutzki, einem meiner Lieblingssprecher gesprochen ( jedenfalls, klingt die Stimme zu 90 Prozent danach )

Fazit: Tolle Folge, tolle Musik, leider von einigen Monstern nur ein einmaliges Gastspiel in dieser Folge!!!.

44699 - Kommentar zu Masters of the Universe - (18) - Mekaneck und das Erbe des Grauens
Gunther Rehm und Ele  23.07.2017 16:03

 Geniale Folge, wir hören sie gerade wieder!!!.

Die Sprecher, allenvoran, der grandiose Douglas"Ich bin eine Siegertype, Macabros"Welbat sind allererste Sahne und die Musik, einfach, genial!!!.

Die Überheblichkeit von Welbat, ist echt zum schießen;-)!!!.

Fazit: Eine Folge, die neben der Folgen 7"Doppelgänger", 13"Skeletors Sieg", 21"Dämon Modulok", 28"Skeletors Roulette", in die Top-Five gehört!!!.

44688 - Kommentar zu Vampir (Europa+AriolaExpress) - (4) - Der kleine Vampir auf dem Bauernhof
Lilly  17.07.2017 13:44

 Eine der besten und lustigsten Folgen finde ich. Der kleine Vampir passt irgendwie so gar nicht auf den Hof und wäre ohne Anton verloren. ;) Tolle Sprecher sind natürlich auch dabei, vor allem Antons Vater.
Früher habe ich diese Serie immer sehr gern und oft angehört. Leider stand Rüdiger im Laufe der Geschichten immer weniger im Mittelpunkt bzw. war es keine richtige Freundschaft mehr (ab Folge 9). Irgendwie war für mich als Kind immer bis Folge 8 alles ok und dann kam ein Schnitt und die Geschichten veränderten sich. Auch durch das Ende der Serie in den Büchern kann ich die alten Hörspiele nicht mehr so genießen wie damals, da es so gar nicht zu dem Anton der Folgen 1-8 passt. :( Aber trotzdem einer meiner Lieblingsserien. :)

44687 - Kommentar zu Macabros (Europa) - (8) - Im Leichenlabyrinth
Gunther Rehm und Ele  16.07.2017 00:09

 Hier geht es weiter mit der Hitliste, diesmal mit einer Top-Five-Liste der EUROPA-Horrorserien:

1. Macabros ( keine Serie verstand es besser, Horror und Humor derart, spannend und hörenswert zu verknüpfen, dank an den genialen Douglas Welbat als Macabros und Off-Erzähler -
aus seiner Sicht und dem famosen Günter König als Haupt-Erzähler )

2. Larry Brent ( die geniale Schwesterserie zu Macabros, auch von Douglas Welbat geschrieben und Günter König als grandioser Erzähler - Rainer Schmitt nicht zu vergessen, als genialer Brent Sprecher )

3. Dämonenkiller ( dank Peter Lakenmacher als Dorian Hunter und dem famosen Bösewicht, schlechthin, Horst Frank, als Erzähler, eine wahrlich tolle Serie )

4. A Nightmare on Elm Street ( tolle Horrorserie aus der gleichnamigen Kinoserie, wieder mit Horrorgott, Günter König als genialer Erzähler und einem grandiosen Reent Reins als furchterregender Kindermörder, Freddy Krueger - leider aber nur 6 Folgen und ein abruptes Ende, weil die Filme, nicht weiter hörspieltechnisch umgesetzt wurden )

5. Die Gruselserie ( nicht schlechte Horrorserie, sehr gute Sprecher, allenvoran, der famose Günther Ungeheuer als Erzähler, aber eben nicht ganz so detailliert spannende Horrorgeschichten, wie speziell bei Macabros oder Larry Brent, eher Grusel-Light )

natürlich sind alle Horrorserien von EUROPA super, deshalb ist diese Liste auch nur so zu verstehen, dass sie widerspiegelt, wie oft wir diese Serie hören ( haben sie alle gebrannt auf CD sowie Original MC aus den 80ern und die Neuauflage der 2000er auf CD ), nicht so sehr, wie gut sie ist.

Aber die geniale Horrorserie "Macabros" ist schon Kult;-).

44683 - Kommentar zu Deutsche Grammophon Singles - Der Schuhu und die fliegende Prinzessin
Annette  13.07.2017 20:53

 Ich suche dieses Hörspiel, hat jemand einen Tipp, wo ich es finden kann? Danke!

44680 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (87) - Der böse Geist vom Waisenhaus
Cath Bond  11.07.2017 18:41

 Eine der realistischten Folgen ever
Ich muss gestehn dass ich am Anfang bei dem dem Anruf des kleinen Mädchens fast geweint hätte
Es ist gut dass auf ein solches Thema hingewiesen wird
Auch die die Geschichte mit dem Sohn des Lehrers ist richtig schlimm
Am schlimmsten fand ich aber den geplanten Mord an dem Landstreicher
Dass dieser Doktor dann(Tschuldige das ich das so sage) nicht die Eier in der Hose hat um sich seiner Verantwortung zu stellen und dann auch noch sagt:"Ich liebe meinen Sohn"
Unfassbar
Aber gerade dieser Realismus macht diese Folge so genial find ich auch wenn die Thematik echt bitter ist

44679 - Kommentar zu Larry Brent - (1) - Irrfahrt der Skelette
Gunther Rehm und Ele  11.07.2017 18:03

 Larry Brent ist eine außerordentlich tolle Horrorserie, sie wurde von Jürgen Grasmück, alias Dan Shocker geschrieben. Die wesentlich besseren, weil im Inhalt, noch grausamer ausgefeilteren Hörspielskripte schrieben Douglas Welbat ( Macabros ), seine Frau Katja Brügger ( Carminia Brado ) und Bertram von Boxberg ( diverse Europa-Auftritte ) unter dem Psydonym Charly Graul.

Meine Top-Ten von Larry Brent:

1. Die Angst erwacht im Todesschloß ( meine allererste, 1986 gewesen, als 11 Jähriger - geniale Story und Sprecher, allenvoran, der grandiose Günther Dockerill als Kommissar !!! )

2. Die Schlangenköpfe des Dr. Gorgo ( Günther Amberger als fieser Dr. Gorgo stellt fast alles in den Schatten, was Bösewichte in Europa-Hörspielen angehen - nur Horst Frank, Günther Flesch und Günther Pfitzmann können ihm hier in der Serie, das Wasser reichen )

3. Im Kabinett des Grauens ( schöne alte Geschichte, mit unglaublicher Atmo, mal glaubt förmlich live im Wachsfigurenkabinett zu sein - auch dank Bösewicht, Horst Frank )

4. Irrfahrt der Skelette ( maritime Geschichte mit einem genialen Horst Frank )

5. Marotsch, der Vampir-Killer ( schaurige Geschichte, tolle Sprecher, spielt im schönen Wien )

6. Der Dämon mit den Totenaugen ( grandioser Günther Flesch, als M der Chef, der Mörderbande, tolle Bohnstücke )

7. Das Totenhaus der Lady Florence ( tolle Bohn-Stücke, tolle Sprecher, geniale Geschichte um Unsichtbare )

8. Dämonenbrut ( Killer-Kinder übernehmen die Welt, geniale Geschichte, überzeugende Sprecher )

9. Der Mönch mit den Todeskrallen ( geile Geschichte im Edgar Wallace Gewand, tolle Sprecher, geniale Athmo )

10. Chopper - Geisterstimme aus dem Jenseits ( verrückte Geschichte, geniale Sprecher und der einzigste Fall, der in Deutschland, genauergesagt, in Düsseldorf spielt, zumindest in der Hörspielserie )

44678 - Kommentar zu Larry Brent - (1) - Irrfahrt der Skelette
Gunther Rehm und Ele  11.07.2017 18:02

 natürlich sind alle Folgen von Larry Brent super, deshalb ist diese Liste auch nur so zu verstehen, dass sie widerspiegelt, wie oft wir dieses Hörspiel hören, nicht so sehr, wie gut sie ist.

Aber das geniale "Todesschloß" ist schon Kult;-).

44674 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (32) - Wilddiebe im Teufelsmoor
Lilly  10.07.2017 13:16

 Diese Folge ist einfach ein Klassiker. Tolle Dialoge, vor allem sehr witzig. Was hier besonders auffällt: Im Hintergund im Gasthaus hört man ab und zu leise die Wilddiebe sprechen, die sich hier schon verraten bzw wie die Geschichte ausgeht. ;)
Seltsam bei dieser Folge finde ich nur, dass TKKG hier trotz der Wilddieberei und dem armen Hansi noch Appetit auf Wild haben und Reh essen (das ja wahrscheinlich auch von den Wilddieben stammt). Ansonsten tolle Folge, vor allem auch mit den ???-Sprechern. :)

44677 - Antwort zu Kommentar Nr. 44674
Gunther Rehm und Ele  10.07.2017 16:03

 Genau, Astrid Kollex hört man deutlich sagen: ".......ein Schuß gefallen und dann ist er ( der Thilo denken wir ) ins Moor gelaufen......"!!!.

Anschließend in der nächsten Szene sagt Tarzan: "Thilo ist verletzt, er liegt auf dem Parkplatz"!!!.

1-15 von 60Nächste Seite der ListeEnde der Liste