Der große Coup
Ein Fall für TKKG

Mit der 200. Folge von TKKG ist den Machern ein großer Coup gelungen. Zum verdienten Jubiläum nach 36 Jahren und nun 200 Hörspielgeschichten kommen sie alle. Die Eltern aller TKKG-Helden kommen ins Internat und am Ende sogar ins Adlernest. Und nicht nur das. Autor Martin Hofstetter zeigt den wahren Kern hinter Tims starker Fassade. Selten wurde eine Entführung bei TKKG so gefühlsbetont inszeniert wie hier. So bringt Hofstetter hier viel neues in der Doppelfolge von TKKG unter.

Als Gegenspieler haben TKKG es hier mit Fabian Fenloh zu tun, den sie bereits aus Folge 138 "Raubzug mit Bumerang" kennen. Michael Lott spielt diesmal die Rolle von "Totenblume". Der TKKG-Krimi ist spannend und teilweise traurig. Klößchen liefert nicht nur Schmunzler, sondern auch knackige Rätsel. Auch der Chauffeur der Sauerlichs trägt wesentlich zum Fall bei und der Satz "Wäre Herr Sauerlich nicht angeschnallt gewesen, hätte er wenig zärtlich die Nussholzarmatur vor ihm geküsst." und ähnliche Sätze werden noch lange in Erinnerung bleiben.

Merkwürdig ist nur, dass Gaby sich nicht Ihren Eltern anvertrauen mag und auch Tim seine Mutter nicht ins Vertrauen zieht, aber dem nur wenig bekannten Rolf Reiher (Folge 187 - Ausspioniert!) erzählen TK(K)G sofort alles.

Fazit: Mit vielen alten Bekannten, vom Schuldirektor Freund über alle Eltern von TKKG bis hin zur erneuten kurzen Begegnung mit dem Krimiautor Rolf Reiher, bietet diese TKKG-Geschichte top Unterhaltung.


'Der große Coup' in den Hörspiel-Fakten

 
 
URL dieser Seite

45021 - Kommentar zu Ein Fall für TKKG - (31) - Die Entführung in der Mondscheingasse
Gunther Rehm und Ele  20.02.2018 23:28

 Heute haben wir beide erfahren, dass der geniale Sprecher und Schauspieler, Christian Rode leider im Alter von 81 Jahre ganz plötzlich und unerwartet verstorben ist!!!.

Das tut uns sehr leid, das wir ihn sehr, sehr gerne gehört haben ( meine Frau und ich )!!!.

Er war auch ein excellenter Synchronsprecher, wie z.B., bei dem Pierre Richard-Film, "Zwei Kamele auf einem Pferd", von 1980, wo er den französischen Schauspieler, Henri Garcin, grandios synchronisierte!!!.

Auch trat er als Schauspieler immer öfter in Erscheinung, wie z.B., in der deutschen Krimiserie, des ZDF, "Das Kriminalmuseum", der 60 er Jahre, in der Folge "Die Reifenspur", von 1968, wo er noch ganz jung gewesen war!!!.

Diese Folge und die TKKG-Folge 31"Die Entführung in der Mondscheingasse",( schauen wir und hören wir uns an ) wo er als Gus Uckmann/Richard Heise einfach grandios und überzeugend den Bösewicht spielte, sodaß man glauben musste, er wolle wirklich Gaby´s Vater, dem Kommissar Glockner ans Leder - und dann auch noch den Berliner Dialekt ( Ick bins, Uckmann, oder Gaby, die Glockner Jöre und Neschke, pass uff - nur um einige Dialoge in einem genialen TKKG-Hörspiel, mit einem genial agierenden Rode, zu nennen;-), einfach excellent!!!.

Nicht zu vergessen, die tollen Sherlock Holmes Hörspiele von 2003-2011 und die neueren, frei nach Doyle verfassten "Holmes"-Hörspiele, die er bis vor kurzem noch mit seinem Kollegen und Freund, Peter Groeger ( der nur knapp 4 Wochen vor Rode starb ), hinreissend sprachlich in die Tat umsetzte!!!.

Habe 2011 noch ein sehr schönes Autogramm von ihm bekommen!!!.

R.I.P., lieber Christian Rode, wir vermissen Dich sehr:-(((!!!.

45022 - Antwort zu Kommentar Nr. 45021
Marvin  21.02.2018 09:46

 Das ist wirklich eine überraschend traurige Nachricht. Ich habe ihn am Montag noch in der von Dir benannten "Kriminalmuseum"-Folge gesehen, weil ich ihn mal in einer Jungrolle erleben wollte und einen Tag später erfuhr ich von seinem Tod. Ein genialer, großer (auch körperlich) Schauspieler und Sprecher. Erst Peter Groeger und nun er. Schade, dass ich nicht mehr in die Freude eines Autogramms von ihm gekommen bin, habe mein Interesse für seine Arbeit erst kürzlich entdeckt. Wir werden ihn und sein Werk in Erinnerung behalten.

Marvin

45019 - Allgemeiner Kommentar
Dr. Tod  20.02.2018 17:44

 R.I.P. Christian Rode

45017 - Kommentar zu Lady Lockenlicht
Tanja  15.02.2018 14:17

 Hallo, ich bin dringend auf der Suche nach Folge 7, 5 und 1.
gibt es Jemanden, der sie zu humanen Preisen abgeben würde!? Tausche auch gerne gegen andere Folgen.

Lg Tanja


44967 - Verschiedenes
Münstermann  19.01.2018 18:23

 suche die 45upm fassung metronome mm8 Metronome märchen - gebr. grimm - die zertanzten schuhe

44941 - Gesuche
Christine  29.12.2017 21:52

 Altes Weihnachtshörspiel?

Halle. Ich suche den Titel eines alten hörspiels. Ich weiß leider nur noch um was es ging. In der Geschichte wird ein kleines Kind von einer schon etwas älteren Frau aufgezogen die sich kurz vor Weihnachten aber das Bein bricht. Nun geht die kleine alleine auf dem Markt um Sachen zu verkaufen. Auch ihr Geschenk muss sie allein abholen weil die Frau ja nicht kann. Und die kleine macht groß reine wo sie erstmal alles durcheinander bringt und dann alles schick macht. An mehr kann ich mich Leier nicht erinnern.! Könnt ihr mir helfen

44962 - Antwort zu Kommentar Nr. 44941
Manuela  17.01.2018 11:59

 Das ist von Astrid Lindgren Polly hilft der Großmutter

44910 - Gesuche
michael p  03.12.2017 00:20

 suche alle alf Hörspiel kasseten zum verschenken
habe die mittel nicht sie mir zu kaufen bin ein echter alf fahn habe die DVD box mit allen 4 stafeln danke Michael pfaffinger meine E-Mail michipassinger@gmail.com